Otto Hainzl - Die Kehrseite

Merken
Otto Hainzl - Die Kehrseite

© Otto Hainzl

Titel: Die Kehrseite

Material/Technik: Fine Art Print

Maße/Dauer: 60x84cm

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Titel: Coleoptera

Material/Technik: Steinzeug, gedreht, gezeichnet, glasiert

Maße/Dauer: 14x8cm

Die Krabbeltiere dieser Welt sind es, die z.Z. mein Schaffen prägen-gerade durch ihre zunehmende Abwesenheit in der Natur, reizt es mich die große Familie der Käfer (Coleoptera) auf unsere Tische, in menschliche Hände zu bringen und sie hiermit “salonfähig” und sichtbar zu machen! Die sehr detailierten Zeichnungen bieten Käfern auf dem keramischem Nutzgefäß eine Bühne und bringen sie so Menschen nahe.

Katinka Dietz-Förster - Coleoptera

Titel: Ohne Titel

Material/Technik: Graphit auf Papier

Maße/Dauer: A4 - 297x210 mm

Zwei Köpfe – Frottage

Ulrike Wintersteiger - Ohne Titel

Titel: " LI " 力 ( Kraft )

Material/Technik: Necuron - Glas / Acryl

Maße/Dauer: Höhe 58 cm

In meinen Werken ist die Formwelt und Symbolik chienesischer Schriftzeichen, verborgene Bedeutungen und Botschaften.

ling nimmervoll - " LI " 力 ( Kraft )

Titel: Rote Karten, ein Archiv.

Material/Technik: Karton, eingefärbt

Maße/Dauer: 21 x 15 cm

Fortlaufend bearbeite ich Bilder, mit denen Hilfsorganisationen mich auf ihren Flyern zum Spenden auffordern. Die Archivkarte fixiere ich nach einem Farbbad, in der Trockenpresse entstehen Prägungen durch eingelegte Kreditkarten. Auch Fragmente oder leere Karten verweisen auf ein Bild, das existiert. Was sehe ich, was sehe ich nicht? Die Bilder sind real vorhanden, wessen Realität zeigen sie?

Anja Westerfrölke - Rote Karten, ein Archiv.

Titel: case 5 (2. Auflage, 2020)

Material/Technik: Steinzeug eingefärbt, garniert

Maße/Dauer: 12x8x30cm

Adam Ulen’s Arbeiten berühren Themen des Ungewissen und des Absurden in ihren unterschiedlichen Erscheinungen und Bedeutungen. Aspekte der Popkultur, surreale und hyperrealistische Elemente beeinflussen die formale Umsetzung. “case” ist eine sich ständig erweiternde Sammlung absurder Objekte. Protagonisten sind Gegenstände, die sich gegen Naturgesetze auflehnen oder die skurrile menschliche Einwirkungen erkennen lassen. Jeder “Fall” wird maximal in einer Anzahl von drei Stück aufgelegt. https://ulen.180r.com

Adam Ulen - case 5 (2. Auflage, 2020)

Titel: O. T.

Material/Technik: Feder

Maße/Dauer: 40 x 40 cm

Federzeichnung, gerahmt

Maria Treml - O. T.