Mag. art. Anton Kitzmüller - Baumlandschaft

Merken
Mag. art. Anton Kitzmüller - Baumlandschaft

© Mag. art. Anton Kitzmüller

Titel: Baumlandschaft

Material/Technik: Öl/Acryl auf Leinwand

Maße/Dauer: 80 x 80 cm

Mein Streben nach neuen ästhetischen Visionen ist eines der wichtigsten Merkmale meiner Malerei. Sie umfasst die Tradition der Malerei, indem sie zeitgenössische Möglichkeiten erforscht und neue Synthesen auf Grundlage der Vergangenheit formuliert.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Titel: Rabbits (Roman)

Material/Technik: Fotografie, Archival Pigment Print, gerahmt

Maße/Dauer: 40 x 40 cm

Leute, die ins Studio gekommen sind. Der Titel bezieht sich auf Ursula K. Guins “Carrier Bag Theory of Fiction”.

Philippe Gerlach - Rabbits (Roman)

Titel: linienknoten linz, triptychon, bild 1

Material/Technik: mischtechnik

Maße/Dauer: 70 x 50 cm

Die Bilder gehen zurück auf folgendes Gedicht Linz lässt lichten Leise Litaneien lallen Lauthals Liturgien lutschen; Librettisten lamentieren unter Laternen nach Lotsen; Lehrkräfte lektorieren, Landstraßenlateiner Lenzen Lexika, Langen nach Lyra & Lapsus; Lorbeer, gelackt, auf Lakaien lastet.

Richard Wall - linienknoten linz, triptychon, bild 1

Titel: Verwehte Spur

Material/Technik: Grafik

Maße/Dauer: 16 x 16 cm

“Verwehte Spur” Handgeschriebenes auf handgeschöpftem Papier Jänner 2020 Sonja Meller Ausgangspunkt der Arbeit ist das dichterische Werk von Egon Hofmann. Textfragmente werden handgeschrieben so angeordnet, dass es zu Verdichtungen kommt.

Sonja Meller - Verwehte Spur

Titel: Sternengartenparadies 3

Material/Technik: Fotografie

Maße/Dauer: 30 x 45cm

STERNENGARTENPARADIES Fotoserie 1-6, 2020 In einer eigentümlichen Verknüpfung von wissenschaftlich-spekulativen Theorien und literarischer Imagination spricht aus den unendlichen Weiten des Alls ein Wesen namens Lumen zu einem irdischen Gesprächspartner und bringt Licht in das Dunkel des Weltraums. Nach dem Tod, so erfahren wir, trennt sich die Seele vom Körper, um dann in Gestalt eines mit phänomenaler Sehkraft ausgestatteten Lichtwesens fortzuexistieren. Dieses reine Blickwesen kann sich ungehindert und einzig mit Hilfe seines Willens durch die unendlichen Weiten bewegen und dabei auch einen Blick zurück auf die Erde riskieren.

Sabine Jelinek - Sternengartenparadies 3

Titel: Unter der Maske

Material/Technik: Collage

Maße/Dauer: 42x62

Unter der Maske Wer sind wir? Was prägt uns? Heimat, Freunde, Familie Warum sind wir so fasziniert von der City?

friederike reiter - Unter der Maske

Titel: Lucy and the Cat

Material/Technik: Keramik, Scherben engobiert, glasiert

Maße/Dauer: Höhe: 67cm

Aus weissem, grob schamottiertem Ton voll aufgebaut, keramische Scherben und Gefundenes wird eingebaut. Im lederharten Zustand ausgehöhlt, anschließend farbige Engoben, Unterglasurfarbkörper und Oxide aufgetragen. Rohbrand, dann klarglasiert und bei 1050 Grad Celsius noch einmal gebrannt, anschließend patiniert.