Lea Anders - Serie "zweierlei" - O.T.Nr. 008

Merken
Lea Anders - Serie "zweierlei" - O.T.Nr. 008

© Lea Anders

Titel: Serie "zweierlei" - O.T.Nr. 008

Material/Technik: Paperclay gebrannt, Textil, auf Sockel

Maße/Dauer: 21 cm * 07 cm * 17 cm

Objekt Paperclay gebrannt, geschwungene Form mit gedrehtem Textil

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Titel: Solo.Angerlehner 15

Material/Technik: Fotografie

Maße/Dauer: 75x50 cm

Katharina Acht fotografiert leere Ausstellungsräume – im Jänner 2020 die des Museums Angerlehner. In der Serie „Solo.“ wird der architektonische Raum genutzt und fungiert als wirkungsvolles Objekt. Der einzelne Mensch im Bild dient als Maßstab und gibt der Architektur ihre Wirkung. Die Umgebung wird das Hauptmotiv und die Person ergänzt dieses.

Katharina Acht - Solo.Angerlehner 15

Titel: signs - die Sprache der Übung

Material/Technik: geschmiedetes Eisen

Maße/Dauer: 18 x 24

signs – die Sprache der Übung Die Auseinandersetzung mit Eisen birgt auch eine persönliche Annäherung an handwerkliche Techniken. Im Gegensatz zur maschinellen Herstellung beinhaltet diese auch die Zeit der Übung und Wiederholung. Repetitive Versuche der Beherrschung des Materials und der Form werden zu neuen Zeichen aus der Tiefe der menschlichen Kultur zelebriert und in Anspielung auf archäologische Fundstücke präsentiert. Die Ästhetik des Handwerks und die künstlerische Betrachtung der Übung lassen eine dreidimensionale Sprache entstehen.

Claudia Czimek - signs - die Sprache der Übung

Titel: Bibliothek des Erinnerns

Material/Technik: Tusche auf Transparentpapier, Hüllen alter Betbücher

Maße/Dauer: 58 cm x 40 cm x 14 cm

Tusche mit Holzstäben auf Transparentpapier, 2004 – 2020; in Hüllen alter Betbücher; An-Sammlung seit 2018; Stand 2020

Wolfgang Maria Reiter - Bibliothek des Erinnerns

Titel: Verpackte Landschaft 2

Material/Technik: Acryl / Collage

Maße/Dauer: 40 x 40 cm

In der Serie “Verpackte Landschaft 1 -6” geht es um Inselbilder, betrachtet aus der Vogelperspektive, die eine geschützte Form mit Städten, Häusern, Gärten und persönlichen Rückzugsorten zeigen. Angeregt wurde ich durch die Städte Venedig und Krummau, die von Meer und Fluss eingeschlossen eine eigenwillige Form der Stadtlandschaft bilden.

Elisabeth Jungwirth - Verpackte Landschaft 2

Titel: Die Kehrseite

Material/Technik: Fine Art Print

Maße/Dauer: 60x84cm

Otto Hainzl - Die Kehrseite

Titel: Möbelversatzstück II

Material/Technik: mixed media

Maße/Dauer: 180 x 110 cm

„Das Haus ist unser Winkel der Welt. Es ist unser erstes All“. Die Wohnungen bedeutendsten Ort der letzten Monate. In den Städten reihen sie sich wie Zentren verdichteter Intimitäten neben einander, abgetrennt durch Wände, Türen, Fenster, Vorhänge. Diese Abgeschlossenheit des Privatraums wird neu verhandelt. Durch Videokonferenzen und Onlinepräsenz, dringt die Welt durch alle Türen und Kanäle in unsere Räume. Zweifel an der Gewissheit des Drinnen und der Eindeutigkeit des Draußen können wahrscheinlich nicht mal mehr die halbtransparenten Scheibengardinen aufhalten. Doch es stehen noch einige Eimer mit Blau des Himmels in der Cloud.

Clara Boesl - Möbelversatzstück II