Gerhard Wöß - Aus der Serie: Landschaftslinien 2

Merken
Gerhard Wöß - Aus der Serie: Landschaftslinien 2

© Gerhard Wöß

Titel: Aus der Serie: Landschaftslinien 2

Material/Technik: Fettzeichnung auf Büttenpapier

Maße/Dauer: 80 x 114 cm

Zeichnung mit Grafit und Vaseline auf Büttenpapier

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Titel: Racer

Material/Technik: Öl auf Leinwand

Maße/Dauer: 130x110cm

Wie bewegen wir uns in dem, was wir zu sein glauben?

Theresa Ulrike Cellnigg - Racer

Titel: Linz Lift – Nibelungenbrücke

Material/Technik: Mischtechnik auf Aquarellkarton

Maße/Dauer: 42 x 60 cm

Acrylfarben, Farbstift, Collage auf Aquarellkarton

Martin Staufner - Linz Lift – Nibelungenbrücke

Titel: TAKE 8

Material/Technik: Keramik, Brennplatte

Maße/Dauer: 30 x 40 x 18cm

TAKE 8 aus einer Serie von Objekten, Keramik, Brennplatten 2020 Formbare Keramikrollen aus weichem Ton wuchern durch die Löcher der Brennplatten, suchen und stoßen auf Untergrund. Die sich schlingenden Tonrollen verwandeln sich durch das Brennen, sie werden hart. Sie können nun das eigene Gewicht und auch dasjenige der Brennplatten tragen. Filigran und zerbrechlich, skelettartig und stabil zugleich, erinnern die Objekte die frühere Beweglichkeit und das zukünftige Unterwegssein.

Charlotte Wiesmann - TAKE 8

Titel: O.T.

Material/Technik: Nähseide, Gips, eigene Technik

Maße/Dauer: Durchmesser 22 cm

Mich interessiert Textil und Gips als Medium, die stilistische Radikalisierung der technischen Umsetzung, um Wahrnehmungsgewohnheiten aufzubrechen. Auf Gipsscheiben verlaufende Nahtlinien, die aus der harten Oberfläche schlaufenförmig hervortreten, provozieren eine subtile Anmutung. Materialeigenschaften werden gegeneinander ausgespielt und eröffnen den Blick auf neue Sinnzusammenhänge und Deutungsebenen. Das Hervordringen der Fäden aus der harten Gipsfläche steht zum einen metaphorisch für Unterwandern, zum anderen zeigt es eine Verbindung von sich ergänzenden Gegensätzen, die neue Verhältnisse für Formwerdung sichtbar machen.

Anna Goldgruber - O.T.

Titel: Malediven 2020, V

Material/Technik: Aquarell

Maße/Dauer: 15x10cm

Blick auf den Horizont vom Boot aus.

Judith Maria Goetzloff - Malediven 2020, V

Titel: No title (no.20-A00)

Material/Technik: Keramik

Maße/Dauer: Size/ L14 W10 H10 cm

Ich beschäftige mich in meiner künstlerischen Arbeit seit langem mit Flüssigkeit, Viskosität, Oberflächenspannung und im Besonderen mit der Tropfenform, die die Basis meiner keramischen Objekte bildet. Das Material Ton lässt es zu, Bewegungsmomente einer scheinbar zähen Flüssigkeit einzufrieren. Die Oberflächenspannung bleibt in den “tropfenden Gebilden” spürbar, die zudem ein Eigenleben zu führen seheinen. Im Spannungsfeld der vielfältigen Bewegungsoptionen fließender, tropfender Massen und unterschiedlichen Oberflächenmustern entsehen zahlreiche Variationen biomorpher Skulpturen. Eine variantenreiche Forschungsarbeit am Tropfen…

Chiho AONO - No title (no.20-A00)