Christine Bauer - "Hidden Place"

Merken
Christine Bauer - "Hidden Place"

© Christine Bauer

Titel: "Hidden Place"

Material/Technik: Erde auf Pappe

Maße/Dauer: von 15 bis 25 cm Höhe

As an artist you are usually used to developing and implementing concepts on your own. From this perspective, the currently isolated creative process is not much different from the normal work situation.
However, the current impossibility of physical contact reminds us of the importance social connections have for us human beings.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Titel: Wir sitzen im gleichen Boot

Material/Technik: Farb Lithografie

Maße/Dauer: 65x50cm

Wir sitzen in einem Boot- aber wer sind wir? Werden wir dem Anderen sein Recht aussprechen- werden wir teilen?

Renate Moran - Wir sitzen im gleichen Boot

Titel: Designed for Life 2

Material/Technik: glasiertes Keramikobjekt

Maße/Dauer: 18 x 18 cm

Zeitgenössische ikonische Form als Kunstobjekt verewigt. Allgegenwärtig, omnipräsent, überall….

Josseline Engeler - Designed for Life 2

Titel: Serie "zweierlei" - O.T.Nr. 018

Material/Technik: Paperclay gebrannt, Textil

Maße/Dauer: 29 cm * 09 cm * 09 cm

Objekt Paperclaystreifen gebrannt, mit Textilstreifen schwarz/weiß

Lea Anders - Serie "zweierlei" - O.T.Nr. 018

Titel: Stille Freunde: Flammendes Käthchen

Material/Technik: Aquarell

Maße/Dauer: 297mm x 210mm

Meine stillen Freunde, die mich in der Quarantäne begleiteten. Social Distance- aber nicht zu Hause. Hier sehen Sie ein Flammendes Käthchen.

Verena Schweiger - Stille Freunde: Flammendes Käthchen

Titel: MCPBL0304

Material/Technik: air, vinyl, wood

Maße/Dauer: cm 47 (H) — 33 (W) — 5 (D)

Die Wandskulptur ist ein mit Luft konstruiertes diffuses bas-relief. Die Oberfläche handelt von der Interaktion mit dem einfallenden Licht. Diese bezieht immerzu die wechselnden umgebenden Lichtqualitäten, mit der verformten Fläche, als Eigenschaft der Oberfläche der Wandskulptur mit ein. Name of work: MCPBL0304 Categories: Soft-Sculptures, Air-Sculptures, Inflatable- Art Year of creation: 2020 Value of the work, approx. in euros: 560,- € Materials: air, soft vinyl, wood Dimensions: cm. 47 (H) °— 33 (W) °— 5 (D) ° _.

Anhänge:
johannes steininger m.a. m a - MCPBL0304

Titel: Rub & Spray / Inside Out

Material/Technik: 2-teilige Installation, Grafitstaub & Lackspray auf Papier

Maße/Dauer: Gesamt gerahmt: 90 x 130 cm (2 Teile je 88 x 62,5 cm)

Anton Kehrer arbeitet an den Grenzlinien von Fotografie, Grafik und Malerei. Farbe und Licht, die grundlegenden Parameter visueller Wahrnehmung, dienen ihm dazu, die Schnittstellen zwischen den unterschiedlichen künstlerischen Ausdrucksformen auszuloten und diese zugunsten eines intermedialen Ansatzes aufzulösen. Seine seriellen Arbeiten mit Grafit sowie seine großformatigen Fotografien, … , tragen zum Diskurs über die Abbildfunktion fotografischer Bilder als auch zu einem erweiterten Malereidiskurs bei. Franz Thalmair, Kunstforum International – Band 218 Web: www.antonkehrer.com

Anton Kehrer - Rub & Spray / Inside Out