Wolfgang Maria Reiter - Bibliothek des Erinnerns

Merken
Wolfgang Maria Reiter - Bibliothek des Erinnerns

© Wolfgang Maria Reiter

Titel: Bibliothek des Erinnerns

Material/Technik: Tusche auf Transparentpapier, Hüllen alter Betbücher

Maße/Dauer: 58 cm x 40 cm x 14 cm

Tusche mit Holzstäben auf Transparentpapier, 2004 – 2020; in Hüllen alter Betbücher; An-Sammlung seit 2018; Stand 2020

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Titel: Follow your heart

Material/Technik: Mischtechnik auf Papier

Maße/Dauer: A3

Mischtechnik, hier wurde geklebt, gemalt, genäht…

Riki Jausz - Follow your heart

Titel: Fam. Corona / Händewaschen

Material/Technik: Stop-Motion-Animation mit Knetmasse

Maße/Dauer: Länge: 00:51 min

Kurzbeschreibung: Animationsfilm-Projekt, das die aktuelle Corona-Krise in kurzer, humorvoller Art und Weise präsentiert. Die einzelnen Sequenzen persiflieren das österreichische Familienleben mit allen Sorgen und Ängsten. Hauptschauplatz ist eine kleine Wohnung und die einzelnen Personen und Requisiten werden aus Knetmasse hergestellt und auf einer weißen Hohlkehle aufgenommen. Video-Download: https://drive.google.com/open?id=1JVvifRPzT3tT0OAEF0GQ-CjSDOPQJffT Webseite: http://www.ernstspiessberger.com

Ernst Spiessberger - Fam. Corona / Händewaschen

Titel: No title (no.20-A00)

Material/Technik: Keramik

Maße/Dauer: Size/ L14 W10 H10 cm

Ich beschäftige mich in meiner künstlerischen Arbeit seit langem mit Flüssigkeit, Viskosität, Oberflächenspannung und im Besonderen mit der Tropfenform, die die Basis meiner keramischen Objekte bildet. Das Material Ton lässt es zu, Bewegungsmomente einer scheinbar zähen Flüssigkeit einzufrieren. Die Oberflächenspannung bleibt in den “tropfenden Gebilden” spürbar, die zudem ein Eigenleben zu führen seheinen. Im Spannungsfeld der vielfältigen Bewegungsoptionen fließender, tropfender Massen und unterschiedlichen Oberflächenmustern entsehen zahlreiche Variationen biomorpher Skulpturen. Eine variantenreiche Forschungsarbeit am Tropfen…

Chiho AONO - No title (no.20-A00)

Titel: Ignoration.

Material/Technik: Lack und Acryl auf Leinwand

Maße/Dauer: 4x 44x44cm

Künstlerische Ignorierung der Corona Krise. Abbildung von komplett unpolitischen und unbedeutsamen Flächen.

Jannis Edelsbacher - Ignoration.

Titel: "Falling lemons 2"

Material/Technik: Siebdruck auf Leinwand

Maße/Dauer: 150 cm x 100 cm

In einem Klosterinnenhof in Lissabon, beeindruckt von morbiden, südlichen Charme, fotografierte ich einen verwahrlosten Zitronenbaum. 2019 entstand “Falling lemons 1” – ein Siebdruck mit maximalen Kontrast von Farbe und Form, der Siebdruck von 2020 “Falling lemons 2” trägt noch das leuchtende Gelb in sich, er ist jedoch blass und fragil geworden.

Angelika Offenhauser - "Falling lemons 2"

Titel: vagina dentata

Material/Technik: Gipsguss

Maße/Dauer: 3x5 cm

Das filigrane Objekt „vagina dentata“ resultiert aus einem in Gips gegossenen Wachsabdruck der Lippen und Zähne der Künstlerin. Der fein bearbeitete und um 90 Grad gedrehte Guss wird im letzten Schritt zu einer bezahnten Vulva, einer „vagina dentata“. Die „vagina dentata“ (ein von Sigmund Freud geprägter Begriff) taucht in vielen Mythen und Legenden auf und entspringt der männlichen Angst vor Kastration durch eine zahnbewehrte Vagina. Hintergrund ist die Furcht vor weiblicher Sexualität und Selbstbestimmung. Betty Wimmer wirft mit ihrem Werk einen belustigten Blick auf diese Kastrationsängste.

Betty Wimmer - vagina dentata