Richard Wall - linienknoten linz, triptychon, bild 1

Merken
Richard Wall - linienknoten linz, triptychon, bild 1

© Richard Wall

Titel: linienknoten linz, triptychon, bild 1

Material/Technik: mischtechnik

Maße/Dauer: 70 x 50 cm

Die Bilder gehen zurück auf folgendes Gedicht

Linz lässt lichten
Leise Litaneien lallen
Lauthals Liturgien lutschen;
Librettisten lamentieren unter
Laternen nach Lotsen;
Lehrkräfte lektorieren,
Landstraßenlateiner
Lenzen Lexika,
Langen nach Lyra & Lapsus;
Lorbeer, gelackt, auf
Lakaien lastet.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Titel: Pöschl´s Finest 5

Material/Technik: Fotografie, Archival Pigment Print

Maße/Dauer: 50x70 cm

Zweimal jährlich öffnen Hr. und Fr. Pöschl Sen. die Filiale Marchtrenk. Für diese Fotoserie kollaboriert der Fotokünstler Paul Kranzler mit Modeexperte Max Märzinger. Beide wuchsen unweit des Modehauses Pöschl auf und teilen Kindheitserinnerungen daran. Dies sind keine Modefotos im herkömmlichen Sinn. Vielmehr um eine Verschränkung und Neuinterpretation eines längst vergangenen modern – bürgerlichen oberösterreichischen Kleidungsstils mit zeitgenössischen Positionen österreichischer Modedesigner. Um eine Betrachtung des Lebenswerkes von F. Pöschl Sen., um ein Beispiel eines in der Nachkriegszeit Österreichs gegründeten Familienbetriebs

Paul Kranzler - Pöschl´s Finest 5

Titel: Gipfelserie Bild 1: Grossglockner

Material/Technik: Öl auf Leinwand

Maße/Dauer: 70 x 60 cm Querformat

Ein Bild aus meiner Serie von Berggipfeln, das sich durch eine übertriebene Darstellung von Licht und Schatten der klaren Schönheit der Bergwelt annähert.

Petra Rader - Gipfelserie Bild 1: Grossglockner

Titel: Im Klostergarten I

Material/Technik: Öl auf Leinwand

Maße/Dauer: 20 x 20 cm

20 x 20 – Erinnerung an eine Zukunft Mit der kleinformatigen Werkserie “20 x 20 – Erinnerung an eine Zukunft” beziehe ich mich auf die Begriffe “Reduktion und Rückzug”. Projekte, Ausstellungen und Forschungsreisen sind abgesagt. Was bleibt, ist die Reduktion auf und der Rückzug in individuelle Erinnerungsräume, die jenseits der Vergangenheit immer Möglichkeiten und Chancen des Zukünftigen in sich bergen. “Isabella S. Minichmairs Erinnerungsarbeit legt tiefere Schichten der Raum- und Zeitgefüge frei. Es ist das letzte Licht des alten Tages – das erste des neuen Morgens – im Gehenden kündigt sich das Kommende an“.

Isabella S. Minichmair - Im Klostergarten I

Titel: Rabbits (Roman)

Material/Technik: Fotografie, Archival Pigment Print, gerahmt

Maße/Dauer: 40 x 40 cm

Leute, die ins Studio gekommen sind. Der Titel bezieht sich auf Ursula K. Guins “Carrier Bag Theory of Fiction”.

Philippe Gerlach - Rabbits (Roman)

Titel: Quadrat/Ring

Material/Technik: Öl, Acryl auf Baumwolle, Holz

Maße/Dauer: 40 × 40 × 8 cm

Aus der Werkserie: Ringobjekte

Viktoria Körösi - Quadrat/Ring

Titel: Statt dem Gipfelkreuz

Material/Technik: Mischtechnik auf Papier

Maße/Dauer: 14 x 25 cm

Collage

Riki Jausz - Statt dem Gipfelkreuz