Petra Lupe - Textur

Merken

© Petra Lupe

Titel: Textur

Material/Technik: Stoff auf Holzkörper

Maße/Dauer: 50x30

Siehe 4

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Titel: Pest Pose Nr. 8

Material/Technik: Fotografie

Maße/Dauer: 60 x 40cm

Titel: black stripe I

Material/Technik: Photographie

Maße/Dauer: 100 x 90 cm (Größe variabel)

Ein langes schwarzes Tuch wurde auf dem Boden gelegt um die räumliche Tiefenwirkung einer Landschaft aufzuheben. Spannung und Irritation durch die gleichzeitige Wahrnehmung von dritter und zweiter Dimension.

Vildan Turalic - black stripe I

Titel: People of color brand

Material/Technik: Tiefdruck auf Papier

Maße/Dauer: 37,6x26,8cm

Druckgrafik

Karim Hussein - People of color brand

Titel: BAUIMMEL 02Φ

Material/Technik: Digitale Fotografie mit Tonspur

Maße/Dauer: 80x80 cm, Endlosschleife

Zwischen der hektischen Getriebenheit des modernen Lebens und dem extremen Stillstand durch den Shutdown zeigt sich die Verletzlichkeit der Systeme. Das Ausmaß an entsprechender Angst wird täglich neu festgelegt. Die Ferne eines Klangraumes verspricht Beruhigung.

Anhänge:
Ursula Hentschläger - BAUHIMMEL 02ψ

Titel: Verwehte Spur

Material/Technik: Grafik

Maße/Dauer: 16 x 16 cm

“Verwehte Spur” Handgeschriebenes auf handgeschöpftem Papier Jänner 2020 Sonja Meller Ausgangspunkt der Arbeit ist das dichterische Werk von Egon Hofmann. Textfragmente werden handgeschrieben so angeordnet, dass es zu Verdichtungen kommt.

Sonja Meller - Verwehte Spur

Titel: O.T.

Material/Technik: Nähseide, Gips, eigene Technik

Maße/Dauer: Durchmesser 22 cm

Mich interessiert Textil und Gips als Medium, die stilistische Radikalisierung der technischen Umsetzung, um Wahrnehmungsgewohnheiten aufzubrechen. Auf Gipsscheiben verlaufende Nahtlinien, die aus der harten Oberfläche schlaufenförmig hervortreten, provozieren eine subtile Anmutung. Materialeigenschaften werden gegeneinander ausgespielt und eröffnen den Blick auf neue Sinnzusammenhänge und Deutungsebenen. Das Hervordringen der Fäden aus der harten Gipsfläche steht zum einen metaphorisch für Unterwandern, zum anderen zeigt es eine Verbindung von sich ergänzenden Gegensätzen, die neue Verhältnisse für Formwerdung sichtbar machen.

Anna Goldgruber - O.T.