Patrik Huber - Paradies - Garten der Verfänglichkeit 6

Merken
Patrik Huber - Paradies - Garten der Verfänglichkeit 6

© Patrik Huber

Titel: Paradies - Garten der Verfänglichkeit 6

Material/Technik: Acryl auf MDF

Maße/Dauer: 294 x 67

Paradies – Garten der Verfänglichkeit 5
Bild 6 aus dem Zyklus “Paradies – Garten der Verfänglichkeit
Bär mit Ente

Anhänge:
Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Titel: ARAL gives energy

Material/Technik: Acryl auf Leinwand

Maße/Dauer: 90 x 82cm

“ARAL gives energy”: Digitalisierungszeitalter. Kunst am Puls der Zeit. Kunst & Wissenschaft & mehrfache Biennale-Venedig-Beteiligungen. Den Ausgangspunkt für “ARAL gives energy” bildet eine computergesteuerte Lichtskulptur, die ich 1996 nach einem geladenen Wettbewerb des Lehmbruck Museums Duisburg für ARAL asuführen konnte. Heute ist die Lichtskulptur im Besitz des Lehmbruck Museums am Franz-Haniel-Platz in Duisburg präsent. Dabei wir “ARAL” in der Computersprache, in der Sprache der Zukunft ausgedrückt, derselben in Ost und West, Nord und Süd, gestern, heute und morgen. Eine Transformation vom Wort zur Zahl und zum ästhetischen Objekt.

Titel: l'ombre de la nature 3/3

Material/Technik: Fotografie/C-Print

Maße/Dauer: A3

die städtische Natur wird nur mehr als Schatten wahrgenommen haben wir längst vergessen das wir Teil sind Fotografie Linz 2020 original sold/ prints available

Daniel Bierdümpfl - l

Titel: Tod

Material/Technik: Fotografie

Maße/Dauer: 40 x 30 cm

Shape and Structure – Auswahl gesehen – geh´ sehen! Rausgehen, um zu sehen. Aktion! Oberflächen, Innenflächen, rund, eckig, dunkel, hell. Eine Auseinandersetzung, ein Kennenlernen, ein neugieriges Erforschen der Welt, in der wir leben. Die Zusammenhänge erfahren, alles ist ein großes Ganzes mit ganz viel Kleinem. ongoing project

Sarah Maria Kamleitner - Tod

Titel: Möbelversatzstück II

Material/Technik: mixed media

Maße/Dauer: 180 x 110 cm

„Das Haus ist unser Winkel der Welt. Es ist unser erstes All“. Die Wohnungen bedeutendsten Ort der letzten Monate. In den Städten reihen sie sich wie Zentren verdichteter Intimitäten neben einander, abgetrennt durch Wände, Türen, Fenster, Vorhänge. Diese Abgeschlossenheit des Privatraums wird neu verhandelt. Durch Videokonferenzen und Onlinepräsenz, dringt die Welt durch alle Türen und Kanäle in unsere Räume. Zweifel an der Gewissheit des Drinnen und der Eindeutigkeit des Draußen können wahrscheinlich nicht mal mehr die halbtransparenten Scheibengardinen aufhalten. Doch es stehen noch einige Eimer mit Blau des Himmels in der Cloud.

Clara Boesl - Möbelversatzstück II

Titel: Aus der Serie: Schocorona 2020 Nr. 1

Material/Technik: Aquarellstift auf Papier

Maße/Dauer: 42 cm x 29,7 cm

“Schocorona” – Schokolode und Corona-Krise – Die Quarantänemaßnahmen in der Corona-Krise ließen einen genauen Blick auf gewisse Wegwerfgegenstände zu, die sonst wenig Beachtung finden.

Laura Mae Steiner - Aus der Serie: Schocorona 2020 Nr. 1

Titel: Zeitfragment Linz 2020

Material/Technik: Fotografie, Pigmentdruck/Papier

Maße/Dauer: 42 x 59 cm

Linz, Frankviertel Zamenhofstraße www.renatebillensteiner.at

Renate Billensteiner - Zeitfragment Linz 2020