Markus Bless - Zitronen Talk

Merken
Markus Bless - Zitronen Talk

© Markus Bless

Titel: Zitronen Talk

Material/Technik: Fotocollage

Maße/Dauer: 20 x 30 cm, Auflage: 1/5, März 2020

Aus der 24 Teiligen Serie: Zitronen Rituale der
Hochkulturen Mittelamerikas.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Titel: Feldstudie

Material/Technik: Fotografie/3D-Grafik/C-Print auf Aluminium

Maße/Dauer: 55 x 41 cm

Clemens Mock - Feldstudie

Titel: Pöschl´s Finest 3

Material/Technik: Fotografie, Archival Pigment Print

Maße/Dauer: 50x70 cm

Zweimal jährlich öffnen Hr. und Fr. Pöschl Sen. die Filiale Marchtrenk. Für diese Fotoserie kollaboriert der Fotokünstler Paul Kranzler mit Modeexperte Max Märzinger. Beide wuchsen unweit des Modehauses Pöschl auf und teilen Kindheitserinnerungen daran. Dies sind keine Modefotos im herkömmlichen Sinn. Vielmehr um eine Verschränkung und Neuinterpretation eines längst vergangenen modern – bürgerlichen oberösterreichischen Kleidungsstils mit zeitgenössischen Positionen österreichischer Modedesigner. Um eine Betrachtung des Lebenswerkes von F. Pöschl Sen., um ein Beispiel eines in der Nachkriegszeit Österreichs gegründeten Familienbetriebs

Paul Kranzler - Pöschl´s Finest 3

Titel: Coleoptera

Material/Technik: Steinzeug, gedreht, gezeichnet, glasiert

Maße/Dauer: 14x8cm

Die Krabbeltiere dieser Welt sind es, die z.Z. mein Schaffen prägen-gerade durch ihre zunehmende Abwesenheit in der Natur, reizt es mich die große Familie der Käfer (Coleoptera) auf unsere Tische, in menschliche Hände zu bringen und sie hiermit “salonfähig” und sichtbar zu machen! Die sehr detailierten Zeichnungen bieten Käfern auf dem keramischem Nutzgefäß eine Bühne und bringen sie so Menschen nahe.

Katinka Dietz-Förster - Coleoptera

Titel: Sternengartenparadies 1

Material/Technik: Fotografie

Maße/Dauer: 30 x 45cm

STERNENGARTENPARADIES Fotoserie 1-6, 2020 In einer eigentümlichen Verknüpfung von wissenschaftlich-spekulativen Theorien und literarischer Imagination spricht aus den unendlichen Weiten des Alls ein Wesen namens Lumen zu einem irdischen Gesprächspartner und bringt Licht in das Dunkel des Weltraums. Nach dem Tod, so erfahren wir, trennt sich die Seele vom Körper, um dann in Gestalt eines mit phänomenaler Sehkraft ausgestatteten Lichtwesens fortzuexistieren. Dieses reine Blickwesen kann sich ungehindert und einzig mit Hilfe seines Willens durch die unendlichen Weiten bewegen und dabei auch einen Blick zurück auf die Erde riskieren.

Sabine Jelinek - Sternengartenparadies 1

Titel: Stille Freunde: Flammendes Käthchen

Material/Technik: Aquarell

Maße/Dauer: 297mm x 210mm

Meine stillen Freunde, die mich in der Quarantäne begleiteten. Social Distance- aber nicht zu Hause. Hier sehen Sie ein Flammendes Käthchen.

Verena Schweiger - Stille Freunde: Flammendes Käthchen

Titel: Fam. Corona / Händewaschen

Material/Technik: Stop-Motion-Animation mit Knetmasse

Maße/Dauer: Länge: 00:51 min

Kurzbeschreibung: Animationsfilm-Projekt, das die aktuelle Corona-Krise in kurzer, humorvoller Art und Weise präsentiert. Die einzelnen Sequenzen persiflieren das österreichische Familienleben mit allen Sorgen und Ängsten. Hauptschauplatz ist eine kleine Wohnung und die einzelnen Personen und Requisiten werden aus Knetmasse hergestellt und auf einer weißen Hohlkehle aufgenommen. Video-Download: https://drive.google.com/open?id=1JVvifRPzT3tT0OAEF0GQ-CjSDOPQJffT Webseite: http://www.ernstspiessberger.com

Ernst Spiessberger - Fam. Corona / Händewaschen