Linda Luse - Laid mums tur laimē diet

Merken
Linda Luse - Laid mums tur laimē diet

© Linda Luse

Titel: Laid mums tur laimē diet

Material/Technik: Video

Maße/Dauer: 24:41 min

Der Film „Lass uns dort im Glück tanzen“ spielt überwiegend in der sozialen Einrichtung „Dzērves“, in der Gemeinde Dauksti in Lettland. Eine Serie von Interviews zeigt die Träume und Zukunftsvisionen der dortigen Bewohner auf. Von den Mitarbeitern der Einrichtung umgeben, leben sie vereint unter einem Dach, in enger Gemeinschaft zusammen, jede Person mit ihrer eigenen Vergangenheit und Geschichte.

Downloadlink: https://drive.google.com/file/d/1wy3VPIwFeqDW8wTg9HkTKG17yjKS2sAT/view?usp=sharing

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Titel: focus!

Material/Technik: Lindenholz blattversilbert/ natur/ blattvergoldet

Maße/Dauer: je 50 cm Ø

3-teiliges Wandobjekt

Elisa Treml - focus!

Titel: O.T.

Material/Technik: Mischtechnik

Maße/Dauer: 100 x 70cm

Aus einer neuen Werkserie, die sich mit Zeichen und Raum beschäftigt.

Thomas Steiner - O.T.

Titel: Urli

Material/Technik: Öl, Permanent Marker auf Leinwand

Maße/Dauer: 150 x 115 cm/ 2020

Gemalt für die von Dr. Hannes Etzlstorfer kuratierte Ausstellung „BEI GENIESSERN ZU GAST – von der Antike bis Heute“ im Schloss Halbturn, welche für unbestimmte Zeit verschoben wurde. Die beiden Töchter Marie Therese (7 Jahre) und Constanze (5 Jahre) werden bei ausgewählten Arbeiten unmittelbar in die künstlerische Arbeit einbezogen. Sie dürfen auf den zum Teil bereits entstandenen Motiven, wie in diesem Fall, ohne jeglicher Anleitung zeichnen – es entwickelt sich ein Zusammenspiel – es folgt eine Jam Session. Ein Versuch des Rückversetzens in diese bunte Welt des Kindseins blitzt auf, im ständigen Duell und Spannungsfeld mit dem Heute.

Klaus Ludwig Kerstinger - Urli

Titel: Serie "Auf der Baustelle" - Nr. 09

Material/Technik: Beton/Metal

Maße/Dauer: 40x40 cm

Collage mit Beton und Resten auf der Baustelle

Ayan Rezaei - Serie "Auf der Baustelle" - Nr. 09

Titel: Ohne Titel 2

Material/Technik: Tusche auf Papier

Maße/Dauer: 100cm x 130cm

Die Bilder werden bestimmt durch geometrische, quadratische Grundformen, die in einem rhythmisch wiederholten, mehrstufigen Prozess durch das Auftragen von Farbschichten aus Tusche entstehen. Diese quadratische Elemente werden wechselseitig kombiniert und komponiert nach fest vorgelegten Regeln oder genaueren Algorithmus (die können aber auch zur unerwarteten Ergebnissen führen). Die lebendigen, zerstückelte Farbflächen entwickeln sich zu einem Muster mit Tiefe, einem flachen Raum, einem pulsierenden Mosaik, zu einem seltsamen Gewebe. Inspiration zu dieser abstrakte und reduzierte Sprache war ursprünglich die Landschaft, die Stadt.

Anhänge:
Kristyna Krabatschova - Ohne Titel 2

Titel: Sternengartenparadies 1

Material/Technik: Fotografie

Maße/Dauer: 30 x 45cm

STERNENGARTENPARADIES Fotoserie 1-6, 2020 In einer eigentümlichen Verknüpfung von wissenschaftlich-spekulativen Theorien und literarischer Imagination spricht aus den unendlichen Weiten des Alls ein Wesen namens Lumen zu einem irdischen Gesprächspartner und bringt Licht in das Dunkel des Weltraums. Nach dem Tod, so erfahren wir, trennt sich die Seele vom Körper, um dann in Gestalt eines mit phänomenaler Sehkraft ausgestatteten Lichtwesens fortzuexistieren. Dieses reine Blickwesen kann sich ungehindert und einzig mit Hilfe seines Willens durch die unendlichen Weiten bewegen und dabei auch einen Blick zurück auf die Erde riskieren.

Sabine Jelinek - Sternengartenparadies 1