Laura Mae Steiner - Aus der Serie: Schocorona 2020 Nr. 6

Merken
Laura Mae Steiner - Aus der Serie: Schocorona 2020 Nr. 6

© Laura Mae Steiner

Titel: Aus der Serie: Schocorona 2020 Nr. 6

Material/Technik: Aquarellstift auf Papier

Maße/Dauer: 21 cm x 29,5 cm

“Schocorona” – Schokolode und Corona-Krise –
Die Quarantänemaßnahmen in der Corona-Krise ließen einen genauen Blick auf gewisse Wegwerfgegenstände zu, die sonst wenig Beachtung finden.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Titel: Serie "zweierlei" - O.T.Nr. 008

Material/Technik: Paperclay gebrannt, Textil, auf Sockel

Maße/Dauer: 21 cm * 07 cm * 17 cm

Objekt Paperclay gebrannt, geschwungene Form mit gedrehtem Textil

Lea Anders - Serie "zweierlei" - O.T.Nr. 008

Titel: UT (Gesture 2_1)

Material/Technik: Öl/Leinwand

Maße/Dauer: 170X150

Die Pinselbahnen sind Abbildungen eines Vollzugs, die nicht nur zeigen, wo und wohin der Breitpinsel gezogen wurde, sondern auch die dabei investierte Kraft abschätzen lassen. Die Pinselbahnen bringen eine Bewegung ins Spiel, die sich motivisch in Verunschärfungen oder in den Nachbildern früherer Bewegungsstadien spiegelt. Die im Pinselstrich gebannte Bewegung der Künstlerin beim Malen verstärkt die Bewegtheit ihres bildlichen Gegenübers jedoch markant. Eine Bewegtheit, die seit dem Barock als körperlicher Ausdruck einer inneren Verfasstheit verstanden wird, wie Regl in ihren Bernini-Zitaten deutlich macht. (Ulrich Tragatschnig)

Bianca Regl - UT (Gesture 2_1)

Titel: Urli

Material/Technik: Öl, Permanent Marker auf Leinwand

Maße/Dauer: 150 x 115 cm/ 2020

Gemalt für die von Dr. Hannes Etzlstorfer kuratierte Ausstellung „BEI GENIESSERN ZU GAST – von der Antike bis Heute“ im Schloss Halbturn, welche für unbestimmte Zeit verschoben wurde. Die beiden Töchter Marie Therese (7 Jahre) und Constanze (5 Jahre) werden bei ausgewählten Arbeiten unmittelbar in die künstlerische Arbeit einbezogen. Sie dürfen auf den zum Teil bereits entstandenen Motiven, wie in diesem Fall, ohne jeglicher Anleitung zeichnen – es entwickelt sich ein Zusammenspiel – es folgt eine Jam Session. Ein Versuch des Rückversetzens in diese bunte Welt des Kindseins blitzt auf, im ständigen Duell und Spannungsfeld mit dem Heute.

Klaus Ludwig Kerstinger - Urli

Titel: untitled

Material/Technik: Öl auf Leinwand

Maße/Dauer: 100 x 110 cm

Werk aus dem neu begonnenen Zyklus Liminals

Adelheid Rumetshofer - untitled

Titel: Mirror2

Material/Technik: Kugelschreiber, Acryl und Tusche auf Papier

Maße/Dauer: 29cm x 40cm

Preis: 400€

Lukas Halder - Mirror2

Titel: Skull # 0201

Material/Technik: Aquarell auf Bütten

Maße/Dauer: 76 x 58 cm

Aquarell aus meiner Serie “Diffusions”, in welcher ich die Sujets, wie durch eine Riffelglascheibe betrachtet, darstelle.

Peter Baldinger - Skull # 0201