Josseline Engeler - The crown of creation

Merken
Josseline Engeler - The crown of creation

© Josseline Engeler

Titel: The crown of creation

Material/Technik: glasiertes Keramikobjekt / Kunstfell / Samt

Maße/Dauer: 25 cm x 25 cm

Mit seiner Vorherrschaft auf dem Planeten Erde hat der Mensch für die Ausbreitung eines Virus gesorgt, das in seiner Form an eine Krone – Symbol für Macht – erinnert. Dieses Virus bestimmt und bedroht nun schon seit Monaten weltweit das Leben seiner eigenen Spezies. Das Genie des Menschen, das auch mit der Titulierung “Krone der Schöpfung” zum Ausdruck gebracht wird, wird durch die Arbeit “Crown of creation” augenzwinkernd in Frage gestellt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Titel: Destinesia 12

Material/Technik: Fotografie / C-Print auf Alu-Dibond

Maße/Dauer: 100 x 100 cm

In Destinesia, wo Bildinformationen teilweise durch Montagen und Manipulationen verdichtet und visuelle Geschichten auf höhere Deutungsmöglichkeiten erweitert werden, ist die Frage nach Wirklichkeitsempfingen des Betrachters, der Betrachterin ein zentrales Thema. Die Bilder in Destinesia stellen Fragen nach individuellen Wirklichkeiten. Fragen nach Verortung und Realität werden auf bildhafte Weise gestellt, ohne jedoch Antworten zu bekommen. Joerg Auzinger positioniert hier die Motive seiner Photoarbeiten zwischen fiktiven Bilderwelten, individueller Erinnerung und Ikonen visueller Kulturgeschichte.

Joerg Auzinger - Destinesia 12

Titel: Albert mit Smartphone

Material/Technik: Öl auf Leinwand

Maße/Dauer: 41 x 65 cm

Melanie Ludwig - Albert mit Smartphone

Titel: "COVID-19"

Material/Technik: Acryl auf Baumwolle

Maße/Dauer: 80 x 120 cm

“COVID-19” ist im April/Mai 2020 entstanden und gehört zu meiner Serie “Ich denke an die Zerbrechlichkeit und male ein Ei”. Das Ei vereint einige Symbole wie Lebenswerdung und Zerbrechlichkeit. In der jetzigen Zeit wird so richtig bewußt, wie schnell ein bestehendes Gefüge gestört, zerbrochen und zerstört ist.

Erich Spindler - "COVID-19"

Titel: Malediven 2020 IV

Material/Technik: Aquarell

Maße/Dauer: 15x20cm

Blick auf den Horizont vom Boot aus.

Judith Maria Goetzloff - Malediven 2020 IV

Titel: Fragmented 05

Material/Technik: Acryl auf mdf

Maße/Dauer: 90 x 65 x 2,5 cm

aus der 2.Serie “Fagmented” vorgesehen für die (leider abgesagte) Ausstellung in der Galeria di Arte Gaudi Madrid)

Josef Jobst - Fragmented 05

Titel: Röck - Astwerk 2

Material/Technik: Monotypie auf Druckpapier

Maße/Dauer: 30 x 24 cm

Monotypie – Federzeichnung