Flo Wöss - II

Merken
Flo Wöss - II

© Flo Wöss

Titel: II

Material/Technik: Lackstift auf Leinen, freihand

Maße/Dauer: 60 x 80 cm

…fantastische Momente vs. Spiegelbild des Innersten.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Titel: Innauen Mühlheim, Februar 2020

Material/Technik: Linolschnitt

Maße/Dauer: 25/35 cm

Linoldruck auf Papier, gerahmt

Hermann Ortner - Innauen Mühlheim, Februar 2020

Titel: O.T.

Material/Technik: Mischtechnik

Maße/Dauer: 100 x 70cm

Aus einer neuen Werkserie, die sich mit Zeichen und Raum beschäftigt.

Thomas Steiner - O.T.

Titel: Linz Lift – Nibelungenbrücke

Material/Technik: Mischtechnik auf Aquarellkarton

Maße/Dauer: 42 x 60 cm

Acrylfarben, Farbstift, Collage auf Aquarellkarton

Martin Staufner - Linz Lift – Nibelungenbrücke

Titel: ARAL gives energy

Material/Technik: Acryl auf Leinwand

Maße/Dauer: 90 x 82cm

“ARAL gives energy”: Digitalisierungszeitalter. Kunst am Puls der Zeit. Kunst & Wissenschaft & mehrfache Biennale-Venedig-Beteiligungen. Den Ausgangspunkt für “ARAL gives energy” bildet eine computergesteuerte Lichtskulptur, die ich 1996 nach einem geladenen Wettbewerb des Lehmbruck Museums Duisburg für ARAL asuführen konnte. Heute ist die Lichtskulptur im Besitz des Lehmbruck Museums am Franz-Haniel-Platz in Duisburg präsent. Dabei wir “ARAL” in der Computersprache, in der Sprache der Zukunft ausgedrückt, derselben in Ost und West, Nord und Süd, gestern, heute und morgen. Eine Transformation vom Wort zur Zahl und zum ästhetischen Objekt.

Titel: Butthead

Material/Technik: Mischtechnik auf Leinwand

Maße/Dauer: 50x60

Jedem einzelnen Betrachter erschließt sich seine eigene Geschichte.

Markus Bittermann - o. T.

Titel: TAKE 8

Material/Technik: Keramik, Brennplatte

Maße/Dauer: 30 x 40 x 18cm

TAKE 8 aus einer Serie von Objekten, Keramik, Brennplatten 2020 Formbare Keramikrollen aus weichem Ton wuchern durch die Löcher der Brennplatten, suchen und stoßen auf Untergrund. Die sich schlingenden Tonrollen verwandeln sich durch das Brennen, sie werden hart. Sie können nun das eigene Gewicht und auch dasjenige der Brennplatten tragen. Filigran und zerbrechlich, skelettartig und stabil zugleich, erinnern die Objekte die frühere Beweglichkeit und das zukünftige Unterwegssein.

Charlotte Wiesmann - TAKE 8