Ein gefährlicher Giftpilz

Merken

Diese Rauköpfe enthalten das Gift Orellanin. Orellanin ist ein Nierengift.
Die Wirkung des Giftesberuht auf der Hemmung der alkalischen Phosphatase sowie der Synthese vonProteinen, der RNA und DNA. Die ersten Symptome des Orellanus-Sybdroms sind Durst, Nierenschmerzen, Versiegen der Urinproduktion und Kopfschmerzen. Die Vergiftungssymptome erscheinen erst nach einer Latenzzeit 3 bis 21 Tagen. Da die Zersetzung durch Erhitzen nur sehr langsam verläuft, wird das Orellanin durch Kochen der Pilze nicht zerstört. https://de.wikipedia.org/wiki/Orellanin.

Spitzgebuckelter Raukopf
Anhänge:
Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant