Andrea Rose Edler - "Am Anfang war das Wort bei DIR - Strahlende Sternleuchte"

Merken
Andrea Rose Edler - Strahlende Sternleuchte

© Andrea Rose Edler

Titel: "Am Anfang war das Wort bei DIR - Strahlende Sternleuchte"

Material/Technik: Lasergravur in Acrylglas, vergoldet

Maße/Dauer: 50 x 50 cm

Die Gravuren zeigen Luster von unten. Transparentes Acrylglas und Gold bilden hierbei den Bildgrund. Der Blick führt von unten gegen den Himmel, so erinnert der Luster an einen Stern. Schwarze Farbe verdunkelt das Licht, gleichsam wie die Nacht den Tag. Mit einem Laser graviere ich das Schwarz heraus, transformiere es und lege so Licht frei. Gebündeltes Licht (Laser) wandelt das Dunkel in Transparenz und bringt so Licht zum Vorschein. Der Prozess selbst beschreibt somit den Inhalt der Bilder. Die Bilder sind mit 23 Karat Blattgold hinterlegt, ein Verweis auf das göttliche Licht. Über das Irdische hinaus, strahlt dieses Licht ewiglich.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Titel: Innstausee Mühlheim, Februar 2020

Material/Technik: Linolschnitt

Maße/Dauer: 25/35 cm,

Linoldruck auf Papier, gerahmt

Hermann Ortner - Innstausee Mühlheim, Februar 2020

Titel: DOUBLE PAGE 6

Material/Technik: FINEART-PRINT AUF HAHNEMÜHLE, GERAHMT

Maße/Dauer: 2 X A2 HOCHGESTELLT

Die Zeichnungen sind Teil, der aus (derzeit) 34 Arbeiten bestehenden Serie “RICHARD III”. Sie entstanden am I PAD PRO während der gleichnamigen Theaterproduktion in Regensburg. Diese wurde durch Covid 19 gestoppt.

Stefan Brandtmayr - DOUBLE PAGE 6

Titel: Why do you want to understand my memories? II

Material/Technik: Öl auf Leinwand

Maße/Dauer: 80x90 cm

Malerei auf Keilrahmen gespannt

Eva Eichinger - Why do you want to understand my memories? II

Titel: the trick is to keep breathing (Serie) (1)

Material/Technik: Mischtechnik auf Malkarton

Maße/Dauer: 18x24 cm

Die kleinformatigen Arbeiten thematisieren die gegenwärtige Situation, in der der gesamte Globus von Corona- und anderen Stürmen gebeutelt wird und sich so vieles in Veränderung befindet. Die Welt scheint aus den Fugen geraten, wie von Shakespeare einst formuliert. Auch diese Arbeiten sind mit dem beruhigend gemeinten Appell „There is no threat“ versehen. „The trick is to keep breathing“ (Songzitat von Garbage) erinnert (so wie die vom Wind gebeugte Palme) daran, dass auch heftigste Stürme überstanden werden können.

Silvia Sun - the trick is to keep breathing (Serie) (1)

Titel: Aus der Serie: Schocorona 2020 Nr. 6

Material/Technik: Aquarellstift auf Papier

Maße/Dauer: 21 cm x 29,5 cm

“Schocorona” – Schokolode und Corona-Krise – Die Quarantänemaßnahmen in der Corona-Krise ließen einen genauen Blick auf gewisse Wegwerfgegenstände zu, die sonst wenig Beachtung finden.

Laura Mae Steiner - Aus der Serie: Schocorona 2020 Nr. 6

Titel: Innauen Mühlheim, Februar 2020

Material/Technik: Linolschnitt

Maße/Dauer: 25/35 cm

Linoldruck auf Papier, gerahmt

Hermann Ortner - Innauen Mühlheim, Februar 2020